Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften

Sehr geehrte Studienbewerberin,
sehr geehrter Studienbewerber,

gemäß Anlage 2 zur Fachprüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften bewertet die Kommission zum Eignungsverfahren Ihre fachliche Qualifikation anhand einer Curricular-Analyse. Hierfür werden die erforderlichen Fachkenntnisse aus dem Bachelorstudiengang Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften der Technischen Universität München herangezogen.

Bitte füllen Sie die Abfrage Ihrer Leistungen aus Ihrem grundlegenden Studiengang auf der Basis Ihrer Leistungsübersicht (Transcript of Records) aus. Geben Sie Module/Fächer im Wert von mindestens 120 Credits ein und ordnen Sie diese den angegebenen Fachkenntnisgruppen zu.

Eine Übersicht über die geforderten Fachkompetenzen finden Sie hier:

Fachkompetenzen Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften TUM ECTS
A) Ökosystemwissenschaften (z.B. Bodenkunde, Agrarökosysteme) 10
B) Pflanzenproduktionssysteme (z.B. Pflanzenbau, Pflanzenernährung, Phytopathologie, Pflanzenzüchtung) 10
C) Tierproduktionssysteme (z.B. Tierernährung, Tierhaltung, Tierzucht) 10
D) Agrar- und Gartenbauökonomie (z.B. Produktionstheorie, Unternehmensführung, Kostenrechnung) 10
E) Technische Systeme bezogen auf den Agrar- und Gartenbaubereich (z.B. Agrartechnik der Tierhaltung, Agrartechnik des Pflanzenbaus, Mechatronik, Digitalisierung) 10
Summe ECTS 50

Sie können für die Curricular Analyse maximal 50 Punkte erreichen, wenn Sie 50 ECTS der geforderten Fachkompetenzen nachweisen können. Fehlende Kompetenzen werden entsprechend der ECTS der zugeordneten Module des Bachelorstudiengangs Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften abgezogen.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob ein von Ihnen belegtes Modul mit den aufgeführten Modulinhalten übereinstimmt, können Sie die Modulbeschreibungen im Modulhandbuch  nachlesen. https://www.wzw.tum.de/fileadmin/download/studium/modules/MH-MSC-16709-ASW-20181-DE-21W.pdf

Alle weiteren Module Ihres Leistungsnachweises im Umfang von 120 Credits (Transcript of Records), die nicht in die aufgeführten Kategorien eingeteilt werden können, tragen Sie bitte unter sonstige Module ein. Diese Module werden zur Berechnung Ihrer Abschlussnote aus 120 Credits hinzugezogen.

Bitte tragen Sie zu jedem Modul die Credits (ggf. credit hours oder units) Ihrer Herkunftsuniversität sowie Ihre Originalnoten ein. Sollten Sie für einzelne Module keine Notenangaben haben, lassen Sie das Feld einfach leer.

Die Umrechnung von Credits in ECTS sowie die Notenumrechnung bei ausländischen Abschlüssen über die bayerische Formel wird von uns vorgenommen!

Bitte vergessen Sie nicht, jede Fächergruppe separat abzuspeichern.
Überprüfen Sie alle eingegebenen Daten und schicken Sie ihre Eingabe dann ONLINE ab.

Bevor Sie die Curricular Analyse hier starten, registrieren Sie sich bitte zunächst in TUMonline.

Eine Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt erst, wenn alle geforderten Unterlagen fristgerecht online eingereicht wurden.

Anträge ohne vollständige Unterlagen bzw. ohne gültige Curricularanalyse für den Masterstudiengang Agrarsystemwissenschaften werden vom Eignungsverfahren ausgeschlossen.

Allgemeine Fragen bezüglich Eignungsverfahren für Masterstudiengänge finden Sie hier: https://www.wzw.tum.de/index.php?id=268